Archiv für März 2010

05.03.2010 Antisexismusworkshop

Sexismus ist ein alltägliches Thema. Schon in den Kinderschuhen wird uns beigebracht, dass Mädchen rosa tragen müssen und mit Puppen spielen, Jungs hingegen eher blau und Spielzeugautos bevorzugen sollen. Greift nun ein Mädchen zum Auto oder ein Junge zum Kleidchen, wird dies gleich als unnormal- ja sogar abartig- empfunden. Oftmals ist es im Alltag schwer sich mit diesen Idealvorstellungen, diskreminierenden Äußerungen etc. auseinander zu setzen und sich dem entgegenzustellen.

Um solchen Problemen entgegenzuwirken findet eine Antisexismusinfotour durch Mecklenburg – Vorpommern statt. Dieses Projekt soll das Thema Sexismus stärker in das Bewusstsein von Jugendlichen in Mecklenburg-Vorpommern rücken. Außerdem bekommt jedeR die Möglichkeit seine/ihre persönlichen Erlebnisse mit Sexismus zu berichten, zu verarbeiten und sich Tipps zu holen, wie mensch in Zukunft damit umgehen kann.
Gerade in einem ländlich geprägten Raum kommen Themen wie Antisexismus, Feminismus und Homophobie oftmals zu kurz, stellen jedoch genauso einen Teil linker Politik dar, wie bspw. die Bekämpfung rechtsextremer Strukturen.

Aus diesem Grund findet Freitag, dem 05.03.2010, ein Workshop zum Thema Antisexismus im Rahmen des Infocafés „Theorie, Kritik und Cola?“ statt und ihr seid natürlich herzlich dazu eingeladen. 16:30 Uhr geht´s in den Räumlichkeiten des TIKOzigalpa in Wismar los. Ihr solltet für den Workshop ca. 4 Stunden einplanen. Die Teilnahme ist kostenlos.

weitere Infos hier